Direkt zum Hauptbereich

Letzter Beitrag

Anton Senior trifft Anton Junior

Am 2. April diesen Jahres konnte Anton Richter auf neun erfüllte Jahrzehnte seines Lebens zurückblicken. Damit ist er der derzeit älteste männliche Bewohner von Niederböhmersdorf. Etwa vier Wochen später, am 10. Mai, erblickte der momentan jüngste männliche Bewohner des Dorfes das Licht der Welt. Sein Name: Anton.

Vor wenigen Tagen trafen nun die beiden Anton, die stolze 90 Jahre Lebenserfahrung trennen, aufeinander. Sichtlich gerührt und voller Freude über den kleinen Namensvetter hielt Anton Senior den kleinen Anton Junior fest in den Armen.


Nach Plänen für seine Zukunft befragt, antwortete Anton Richter, er habe einen langen Zeitabschnitt seines Lebens der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes gewidmet und wollte nun noch gern dem Fußballverein beitreten. Aber leider bestehe hier momentan kein akuter Spielermangel...


Während sich der kleine Anton gerade erst auf den Weg in eine Welt voller Herausforderungen macht, genießt der andere bereits seinen wohlverdienten Lebensabend. Dazu wünsch…

Freizeitliga - Kicker aus Niederböhmersdorf holen auswärts 3 Punkte

SV Güldequelle Löhma - SV Niederböhmersdorf 1:3  (1:1)

Der 18. Spieltag der Freizeitliga führte die Niederböhmersdorfer Mannschaft in die Wetterkreuzarena nach Löhma, wo sich ein wendiger Toni Schlegel wiederholt in Szene setzte. Bereits in der 9. Minute schnappte er den Gastgebern den Ball weg, übergab an Maik Schmeisser, der zum 1:0 vollendete. Löhma konnte vor der Halbzeit zwar ausgleichen, erspielte sich aber in der zweiten Halbzeit keine überzeugenden Tormöglichkeiten. Anders Toni Schlegel, der sich ein paar Mal gegen die Gastgeber durchsetzte und seine Leistung mit zwei eigenen Toren besiegelte.

Toni Schlegel 
Tore: 0:1 Maik Schmeisser (9.), 1:1 David Petrich (29.), 1:2 Toni Schlegel (31.), 1:3 Toni Schlegel (40.)


Weitere Spielergebnisse vom 18. Spieltag:
SV Krölpa - SG Tanna/Unterkoskau II 1:4 (0:2)
SG Knau/Plothen - SV Triptis II 2:0 (1:0)  
SG Görkwitz 63 - SV Blau-Weiß Auma II 3:3 (2:3)
VfB Mühltroff III - SG Bergland Oschitz 0:3 (0:0)
LSV Zollgrün - SG Kirschkau 2:1 (0:0)

Tabellenführer bleibt mit einem Punkt Vorsprung die SG Bergland Oschitz vor dem SV Niederböhmersdorf. Auch am Tabellenende gab es keine Veränderung. Die Schlusslichter bilden weiterhin Mühltroff, Kirschkau und Lössau.


Die SV Niederböhmersdorf hat am kommenden Sonntag spielfrei. 

nächstes Spiel:

20. Spieltag
Sonntag, 09.04.2017 um 9:30 Uhr 
auf dem Sportplatz Plothen
SG Knau/Plothen - SV Niederböhmersdorf


Kommentare