Maibaum schälen der Freiwilligen Feuerwehr

In Vorbereitung auf den 1. Mai trafen sich am vergangenen Sonntag die Kameraden der FFW Niederböhmersdorf, um den Maibaum für den Ort abzuholen und zu schälen. Dieser wurde von Familie Hartmann aus Niederböhmersdorf gespendet.



Auch die jüngsten Dorfbewohner halfen kräftig mit, als es darum ging, die abgeschälte Rinde zu entsorgen. Wie in jedem Jahr wird der Maibaum traditionell am Vorabend des 1. Mai aufgestellt werden.

Kommentare