Der Herbst ist gekommen

Trüb, nass, grau und kalt - So war es gestern, so begann auch der heutige Tag. Doch am Nachmittag schob ein ziemlich kühler Wind aus Nordost die unfreundlichen Wolken beiseite und die Sonne kam hervor. Am überwiegend blauen Himmel zogen nur noch vereinzelte Wolken durch die Luft.


Die kommende Nacht soll nun richtig kalt werden. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Morgen auf 600-700 Meter, für das benachbarte Franken wird sogar der erste Frost gemeldet. In Niederböhmersdorf soll es am Morgen ganze 3-5° C kühl sein.

Damit werden sich allmählich auch die letzten noch blühenden Sonnenblumen am Ortseingang unseres Dorfes verabschieden.




Kommentare