100 Zuschauer und ein siegreicher NFC

SV Niederböhmersdorf - SG Bergland Oschitz 2:0 (1:0)

Vor rund 100 Zuschauern gelang den Niederböhmersdorfern am Freitag Abend ein verdienter Sieg gegen den Tabellenführer, und damit wieder der Sprung an die Tabellenspitze. Der Gastgeber zeigte eine tolle Reaktion auf die überraschende Heimniederlage am vergangenen Sonntag.


Toni Schlegel gelang durch Nachsetzen der Führungstreffer in einer bis dahin ausgeglichenen Partie. Mit der wichtigen Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Eine sehenswerte Kombination brachte das umjubelte 2:0 durch Maik Schmeisser. Mit der ausgebauten Führung kam die stärkste Phase des Gastgebers.


Mit viel Selbstvertrauen wurden einige Chancen erspielt und Oschitz vor Probleme gestellt. Aufgrund verletzungsbedingter Wechsel bei den Hausherren geriet die Ordnung zunehmend durcheinander, was den Gästen gegen Ende ermöglichte, sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen.

Torwart Andre Reinke war auch in dieser Phase ein souveräner Rückhalt und entschärfte so manche brenzlige Situation mit seiner Abgeklärtheit. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte die Niederböhmersdorfer wieder an die Spitze der Freizeitliga. (Spielbericht Mario Richter)



Tore: 1:0 Toni Schlegel (30.+1) , 2:0  Maik Schmeisser (45.)

Schiedsrichter: Christian Racky (Hohenleuben)


Kommentare