Direkt zum Hauptbereich

Letzter Beitrag

Anton Senior trifft Anton Junior

Am 2. April diesen Jahres konnte Anton Richter auf neun erfüllte Jahrzehnte seines Lebens zurückblicken. Damit ist er der derzeit älteste männliche Bewohner von Niederböhmersdorf. Etwa vier Wochen später, am 10. Mai, erblickte der momentan jüngste männliche Bewohner des Dorfes das Licht der Welt. Sein Name: Anton.

Vor wenigen Tagen trafen nun die beiden Anton, die stolze 90 Jahre Lebenserfahrung trennen, aufeinander. Sichtlich gerührt und voller Freude über den kleinen Namensvetter hielt Anton Senior den kleinen Anton Junior fest in den Armen.


Nach Plänen für seine Zukunft befragt, antwortete Anton Richter, er habe einen langen Zeitabschnitt seines Lebens der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes gewidmet und wollte nun noch gern dem Fußballverein beitreten. Aber leider bestehe hier momentan kein akuter Spielermangel...


Während sich der kleine Anton gerade erst auf den Weg in eine Welt voller Herausforderungen macht, genießt der andere bereits seinen wohlverdienten Lebensabend. Dazu wünsch…

Der Maibaum 2017 steht...

Wie in jedem Jahr, wenn der Maibaum am Vorabend des 1. Mai aufgestellt wird, fanden auch am vergangenen Sonntag zahlreiche Zaungäste den Weg zum Dorfteich in Niederböhmersdorf. Mit viel Muskelkraft, Geschick und langen Stangen wurde hier der Maibaum unter einer Stromleitung entlang gefädelt und schließlich aufgerichtet.


Während es in voran gegangenen Jahren darum ging, wer den höchsten oder längsten Maibaum stellt, wurden in diesem Jahr die Wehren ihrer Personalstärke nach ausgezeichnet. Die FFw Niederböhmersdorf erreicht hierbei im Stadtgebiet Zeulenroda-Triebes einen beachtlichen 5. Platz von 19 Wehren mit 29 aktiven Freiwilligen!


Beim anschließenden Fest am Feuerwehrhaus fanden vor allem die jüngsten Besucher großen Spaß bei der Mitfahrt in einem Feuerwehrauto. Ohne Frage war das Auslösen des Martinshorns dabei das größte Highlight.

Auch dem abendlichen Fackelzug zum Maifeuer folgten sehr viele kleine und große Besucher.



Abschließend wurde mit Musik und Tanz wurde im Festzelt in den Mai gefeiert...


Kommentare